Für die Wuchskraft der Reben – und damit Ihrem Erfolg – sind viele verschiedene Faktoren ausschlaggebend.

Rebschule im Sommer

In unserem Rebschulbetrieb sorgen wir mit Herz und Hand dafür, beste Voraussetzungen für kräftiges und vitales Pflanzgut zu schaffen:

Einen Teil der Edelreiser und Unterlagen beziehen wir von ausgewählten  Instituten, Selektionsgruppen und Züchtern. Den größeren Teil erzeugen wir auf unseren eigenen Vermehrungsflächen.

Unsere Sorgfalt und Pflege gilt besonders auch der Kultivierung unserer jungen Pfropfreben im Freiland. Nach dem Roden, Sortieren und Kontrollieren im November können wir dann sicher sein, Ihnen vitale und kräftige Reben anzubieten.